Montag, 26. September 2016

Rokoko Schnürbrust Milkmaid



Übrig geblieben von meinem Bauernkleid im Toile de Jouy, nutze ich den wunderschönen Toile de Jouy Stoff für eine Rokoko Schnürbrust. Dabei dachte ich weniger an historisch korrekte Unterwäsche, sondern mehr an ein spaßiges Projekt, denn die Schnürbrust hat einen Milchmädchen Charakter.



Als Schnittmuster habe ich Butterick 4254 genutzt. Dieses Schnittmuster habe ich bereits bei meiner ersten Schnürbrust verwendet. Dieses Mal habe ich die offene Variante gewählt. Dieses Mal habe ich verändert was mich bei meinem letzten Modell gestört hat und es ist auch besser geworden dieses Mal!


Geschlossen wird es mit spiralförmig verlaufenden Kordeln, die durch handgenähte Ösen verlaufen. Das Nähen der Ösen hat lange gedauert, die Optik ist aber wunderschön. Es sind insgesamt 62 handgenähte Ösen an dieser Schnürbrust.


I had some leftover fabric from my "Bauernkleid im Toile de Jouy" dress and used it for new stays. I used the same pattern as for my first stays as I was quite happy with how they turned out and wanted to try out the version with the opened front. I call these stays my milkmaidstays, because they are more of  a fun project rather than historical accurate or practical. 
I handstitched all of the 62 eyelets.

 
Durch die Schnürung vorne kann man entscheiden wie stark man den Busen betonen möchte und wie entspannt oder stamm das Tragegefühl ist. 




Ich habe einige Stäbe und Stellen mit Flossing verstärkt, da ich damit versuchen möchte ein herausstechen der Stäbe zu vermeiden.
Vor allem bei Stellen in denen sehr spitze Winkel entstanden sind.