Freitag, 23. September 2016

Schößchentop Hortensie


Dieser wunderbare Stoff war im Nähgeschäft meiner Stadt reduziert und da ich Hortensien liebe und selbst diesen Sommer Hortensien in rosa und blau gepflanzt habe, wusste ich, dass ich diesen Stoff zu etwas hübschem verarbeiten sollte.

Entschieden habe ich mich für ein Schößchentop, simpel, aber sehr mädchenhaft und zart. Außerdem auch noch gut mit Cardigan oder Langarmshirt in kälteren Jahreszeiten zu tragen.
Verarbeitet ist es mit französischen Nähten und Belegen, komplett versäubert, damit der zarte Stoff nicht ausfranzt und die Optik sauber ist.

Als Schnitt habe ich einen Burdaschnitt genutzt, der in einer der Schnittmusterhefte vorhanden war. Den Link zu dem Schnitt findet ihr hier: >Burda<
Ich kann den Schnitt empfehlen, es geht sehr schnell und für Anfänger gibt es in der Zeitschrift sogar eine bebilderte Anleitung. 


I found this beautiful hydrangea printed fabric and knew that I had to turn it in something nice and girly, since I really love these flowers and planted the same colours in my garden during this summer. I decided to turn the fabric into a peplumtop, which is simple but very girls and delicate and also practical since I can also wear it with a longshirt or cardigan during colder seasons.
This top is sewed with french seams and facing to ensure a neat look and prevent fraying.


Besonders schön finde ich die Optik mit dem Bindeband, aber ich kann mir auch vorstellen einen anderen Gürtel zu dem Oberteil zu tragen.